Bildschirmausdruck von der Webseite der Band Eisenrot aus Hamburg, www.eisenrot.de

Eisenrot - German Jazz: Die CD

Eisenrot - German Jazz: Die CD

Ende August / Anfang September 2007 erschien die CD Eisenrot bei Blue Pearls im Vertrieb Indigo.

Jedes Front-Cover ist von HE Gödecke einzeln gestaltet und numeriert.


Ein Doppel-Trio, ein ungewöhnliches sogar. ...

entpuppt sich aber beim Hören der vier sehr langen Stücke von Gödecke als echter Reißer. Machtvolle Sounds und vielschichtige Rhythmen entwickeln sich im Zusammengehen dieser beiden Trios zu einem hoch emotionalen und dynamischen Ereignis, das kompakt und avantgardistisch, mitreißend und subtil klingt. Und archaisch wird dieser Mix immer dann, wenn Gödecke und Schweizer das Tibetische Horn und Didgeridoo auspacken – fast glaubt man, “Ur“-Musik zu hören. “Eisenrot“ ist jedenfalls ein passender Bandname und Albumtitel.


schreibt JazzThing im September/Oktober-Heft 2007 und verlost 3 CDs.


Wer keine CD gewinnt, kann sie hier bestellen:

bei Amazon  ||   bei JPC  ||  bei Grooves-Inc  ||  und wers mag, kann die Tracks als MP3 downloaden


Tracklisting
Im Offenen17:29
Gelber Ort14:56
Abseits10:00
Ufer20:16

Titel: Eisenrot
Artists: Eisenrot
Komposition: Heinz-Erich Gödecke
Aufgenommen und gemischt: Daniel Lüdke
Artwork: Astrid Stöfhas
Front-Cover-Artwork: Heinz-Erich Gödecke
Mastering: Calyx Berlin
Auflage: 1000
Label: Blue Pearl, 2007